Die Tage werden wieder kürzer, die Sonnenstrahlen schwächer und langsam neigt sich der Sommer dem Ende zu. Der Herbst nähert sich unaufhaltsam und endlich ist es soweit: leckere Früchte, Beeren und Nüsse können geerntet werden und bereichern jede Tafel. Außerdem „feiert“ sich die Natur mit einem ausgelassenen Farbspektakel. Das Laub leuchtet in Orange und Rot, Herbstblumen blühen in satten Blau und Purpur-Tönen.
Wenn dann noch die Herbstsonne lacht, heißt es raus in die Natur! Es wird noch ein letztes Mal das Fahrrad hervorgeholt, Drachen erklimmen die Lüfte und bei Spaziergängen raschelt das Laub unter den Füßen. Das ist auch die beste Gelegenheit etwas von den Blättern, Beeren und Früchten einzusammeln, denn aus ihnen lassen sich entzückende Dekorationen zaubern. Kürbisse dienen Sonnenblumen und Astern als Vase, aus Zweigen lassen sich kunstvolle Kränze binden und aus kleinen Äpfeln werden charmante Kerzenständer. Diese herbstlichen Arrangements verlängern den goldenen Oktober und erfreuen uns auch noch an regnerischen Novembertagen. Wenn es Draußen nicht so richtig hell werden will und alles Grau in Grau ist, helfen uns Kerzen dabei den Lichtmangel auszugleichen. Geschickt werden Stumpen-Kerzen zwischen Kürbissen drapiert und Teelichte in bunten Deko-Gläschen verteilt und schon breitet sich eine gemütliche Atmosphäre aus. In dicken Wollsocken und bei einer Tasse Tee lässt sich das graue Herbstwetter dann sogar genießen und der Novemberblues kann uns nichts mehr anhaben.
Die Farben Inspiration für die Farbwahl holt man sich am besten in der Natur. Das perfekte Farbspiel der Blätter in Orange, Rot und Gelb, wird auch in den farbenfrohen Deko-Trends aufgegriffen. Die kräftigen Farben strahlen mit der Herbstsonne um die Wette und lassen garantiert keinen Novemberblues aufkommen. Außerdem werden Blau- Lila- und Purpur-Nuancen mit frischem Grün oder zartem Gelb kombiniert. Verschiedene Braun- und Erdtöne entwickeln mit edlem Beige und Weiß einen beruhigenden Farbkontrast.
Die Formen Stilvolle Windlichte gibt es in nahezu allen Farben, Formen und Größen. Das Tolle an ihnen ist, dass sie sich auch im Garten und auf dem Balkon als treue Deko-Stars erweisen. Geschützt durch das Glas leuchten die Kerzen auch an windigeren Oktobertagen. Teelichte sind die Verwandlungskünstler der Saison. Ob in bunten Deko-Gläschen oder gar in innovativen Kerzenständern aus kleinen Äpfeln oder Kastanienschalen, Teelichte lassen sich in nahezu allen Arrangements finden. Konkurrenz machen ihnen jedoch die etwas größeren Maxi-Lichte, die mit ihrer längeren Brenndauer zahlreiche gemütliche Herbststunden schenken. Es gibt sie neben weiß jetzt auch in verschiedenen Farben wie Orange Rot oder Grün, die beim Abbrennen entzückende Lichteffekte entwickeln. Durchgefärbte Stumpen-Kerzen sind auch diesen Herbst wieder echte „Dauerbrenner“. Auch wenn sie auf den ersten Blick vielleicht unspektakulär wirken, versetzt ihre ungeheure Leuchtkraft doch immer wieder ins Staunen. Ein grandioses Lichterspiel entwickeln sie vor allem dann, wenn mehrere von ihnen in unterschiedlichen Größen kombiniert werden.
Die RAL-Kennzeichnung steht für:
  • Lange Brenndauer
  • Minimierte Ruß- und Rauchbildung
  • Tropfsicherheit
  • Verwendung von schadstofffreien Rohstoffen, Farben und Lacken
  • Verlässliche Formen, Farben und Abmessungen
  • Verwendung von hochwertigen Dochten
  • Sicher bei ordnungsgemäßem Gebrauch
Ganz gleich, für welche Farben und Formen Sie sich entscheiden – entscheiden Sie sich für Qualität und somit für Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen: Denn Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen garantieren geprüfte Qualität und bringen für Verbraucher nur Vorteile! Welche? Das erfahren Sie hier: Was bedeutet das RAL Gütezeichen? Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen sind in Warenhäusern, bei Floristen & Gartencentern, im gut sortierten Fachhandel (z. B. in Drogerien), in Wohn- und Lifestyle- sowie Dekorationsgeschäften erhältlich.
Bitte beachten Sie: Bilder dürfen nur mit dem Quellenhinweis „Gütegemeinschaft Kerzen“ oder www.kerzenguete.com abgedruckt werden.
Weitere Informationen zum Thema Kerzen erhalten Sie im Internet unter www.kerzenguete.com