Der Markt für günstige Möbel boomt, seitdem sich Ikea in Deutschland etabliert hat. Immer mehr Discountmöbelhäuser wachsen buchstäblich aus dem Boden. Warum sollte man sich bei einem so großen Angebot preiswerter Möbel für teure Designermöbel entscheiden? Designermöbel überzeugen durch Langlebigkeit, Individualität und Verarbeitungsqualität und ermöglichen es, einer Wohnung einen einzigartigen Charakter zu verleihen.

 

Einzigartiges Design

Standardmöbel besitzen in der Regel eben nur Standard Design, das häufig von anderen Herstellern oder Designer übernommen wurde. Designermöbel entstehen hingegen in einem extrem kreativen und künstlerischen Prozess. Ein Designer, der für die Gestaltung der Möbel zuständig ist, durchdenkt das Design bis ins kleinste Detail und bringt seine eigene Handschrift in die Möbel ein. Er folgt dabei weder Trends noch den klassischen Richtlinien. So entstehen immer wieder einzigartige und revolutionäre Ideen. Neuartige Stoffkombinationen und inspirierte Formen machen die Möbel fast schon zu Kunstwerken. Designerstücke wirken daher immer extravagant und zeichnen sich durch einen einzigartigen Stil aus. Dieser entwickelt sich im Laufe der Zeit zwar weiter, bleibt aber in den Grundzügen immer gleich. Somit lässt sich die Wohnungseinrichtung auch noch nach einiger Zeit mit Möbelstücken eines Designers harmonisch ergänzen. Designermöbel sind im Online Shop schnebe.de erhältlich.

 

Der Wohnung eine individuelle Note verleihen

Standardmöbel vom Discounter werden massenhaft verkauft und die Stücke ähneln sich sehr stark. Individualität ist hier keinesfalls garantiert, stattdessen sieht man die Möbel so oder so ähnlich immer wieder in anderen Wohnungen. Mit Designermöbeln kann man der eigenen Wohnung eine individuelle Note verleihen. Sie werden nicht in Masse produziert, sondern nur in begrenzter Stückzahl oder sind sogar Unikate. Designermöbel haben durch die Handschrift des Designers wesentlich mehr Persönlichkeit als Standardmöbel. Aufgrund ihres markanten, einzigartigen Designs können die Möbelstücke sogar die Persönlichkeit des Wohnungseigentümers widerspiegeln. Denn dieser wählt sie nach seinem persönlichen Geschmack.

 

Hochwertige Qualität

Designermöbel sind teurer als Standardmöbel vom Discounter. Doch zahlt man nicht nur den Namen des Designers, wie es so oft heißt. Bei diesen Möbeln wird auch viel Wert auf Qualität gelegt. Designermöbel zeichnen sich gerade dadurch aus, dass keine billigen oder gar minderwertigen Materialien verwendet werden. Meist haben die Materialien einen bestimmten Zweck, unterstreichen den Charakter des Möbelstückes oder machen erst seine extravagante Wirkung aus. Ein Designer wählt die Materialien bewusst aus. Dadurch entstehen nicht selten Unikate. Eine besondere Maserung im Holz, die bewusst als Akzent eingesetzt wird, oder altes Leder mit interessanten Gebrauchsspuren machen ein Möbelstück zu einem Unikat.

 

Wer sich für Designermöbel entscheidet, weiß meist auch ganz genau, warum. Die Möbelstücke sind zeitlos, einzigartig und besitzen Persönlichkeit. Sie sind nicht nur Gebrauchsgegenstände, sondern geben der Wohnung ein individuelles Erscheinungsbild.